Floragasse 7 – 5th floor, 1040 Vienna

Guesttalk Aloisia Moser

April 22, 2020
11:00 am - 12:00 pm

Probieren geht über Studieren?
Regelanwendung und Algorithmen vs Probieren und Raten

In meiner philosophischen Arbeit beschäftige ich mich mit dem Unterschied verschiedener Schlussformen, d.h. Mit dem Weg oder der Methode wie man von verschiedenen Prämissen logisch zur Konklusion kommt. Im Unterschied zur Deduktion wo wir einen allgemeinen Satz haben von dem sich dann die Einzelsätze ableiten und zur Induktion, wo wir Einzelsätze haben und von diesen logisch auf einen allgemeinen Satz schließen, handelt es sich bei der Abduktion um eine Zusammenschau von Einzelsätzen, die sprunghaft zum Ergebnis führt. Man kann diesen Vorgang auch als „Raten“ bezeichnen. Entgegen der landläufigen Auffassung dass das Raten – guessing – für wissenschaftliche Belange nicht zum Einsatz kommen darf, werde ich zeigen dass in der Wissenschaftstheorie allein das Aufstellen von Hypothesen immer schon mit einem Ratevorgang verbunden ist. Charles Sanders Pierce geht so weit zu behaupten, dass man nur durch die Abduktion zu neuem Wissen kommen kann. Es geht es mir bei meinem Vortrag und eine Rehabilitierung des Ratens als Denken.

Aloisia Moser promovierte aus Philosophie an der New School for Social Research in New York bei Alice Crary und Ágnes Heller. Sie war Gastwissenschafterin und Lektorin am Institut für Philosophie an der UC Berkeley und ist Assistenzprofessorin am Institut für Geschichte der Philosophie an der Katholischen Privatuniversität Linz. Ihr Buch “Kant, Wittgenstein, and the Performativity of Thought – How to do Things With Words” wird 2020 erscheinen, im Moment habilitiert sie sich über das Thema des “Ratens” im Denken.

Dieser Guesttalk wird präsentiert von ACM


This Website uses Cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close