Floragasse 7 – 5th floor, 1040 Vienna

News

Zusammenarbeit mit dem NII in Tokio

Katharina Krombholz und Adrian Dabrowski setzen die Tradition der Zusammenarbeit mit dem National Institute of Informatics (NII) in Tokio fort. Sebastian Schrittwieser besuchte 2011 das Institut im Herzen Tokios, Martina Lindorfer war Anfang 2013 dort und Edgar Weippl hielt im Februar 2013 eine Gastvortragsreihe.

kathiadrianTokyo

Katharina Krombholz ist von März 2013 bis Ende Mai 2013 Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe von Hitoshi Okada. Die Hauptforschungsschwerpunkte des internationalen Teams sind Privacy, Security, Human-Computer Interaction und E-Commerce. Weiters befindet sich Katharina Krombholz in einer engen Zusammenarbeit mit Ikuo Takahashi, welcher vorrangig rechtliche Aspekte hinsichtlich Privatsphäre erforscht. Sie nimmt außerdem an Treffen der IT-Security Study Group der IPA (Information Technology Promotion Agency) teil, die sich aus einer Reihe von Experten aus Wissenschaft, Industrie und Politik zusammensetzt.

Adrian Dabrowski verstärkt das E-lab unter Prof. Isao Echizen, auf dessen Einladung auch schon Edgar Weippl zu Gast war. Er beschäftigt sich mit Systemen zur individuellen Stärkung der Privatsphäre bei Foto- und Videoaufnahmen. Diese wird immer häufiger durch automatisierte Identifikationssysteme beschnitten.

This Website uses Cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close