Floragasse 7 – 5th floor, 1040 Vienna

News

KIRAS Studie zu sicheren E-Government Infrastrukturen startet

Die Bedeutung von E-Government als Schnittstelle zwischen öffentlichen Einrichtungen und BürgerInnen im erweiterten Sinn ist bereits heute eine wichtige. Ziel der vorliegenden Studie ist, Sicherheit von E-Government-Anwendungen, Projekten und Einrichtungen durch die Definition eines entsprechenden Standards sowie eines potentiellen Zertifizierungsprozesses in den Mittelpunkt zu rücken und überprüfbar zu machen.

Partner:

Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung
Zentrum für sichere Informationstechnologien – Austria (A-SIT)
REPUCO Unternehmensberatung GmbH

Bedarfsträger:

Bundesministerium für Finanzen
Bundeskanzleramt
Bundesministerium für Inneres