Floragasse 7 – 5th floor, 1040 Vienna

News

KIRAS Studie zu sicheren E-Government Infrastrukturen startet

Die Bedeutung von E-Government als Schnittstelle zwischen öffentlichen Einrichtungen und BürgerInnen im erweiterten Sinn ist bereits heute eine wichtige. Ziel der vorliegenden Studie ist, Sicherheit von E-Government-Anwendungen, Projekten und Einrichtungen durch die Definition eines entsprechenden Standards sowie eines potentiellen Zertifizierungsprozesses in den Mittelpunkt zu rücken und überprüfbar zu machen.

Partner:

Universität Wien, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung
Zentrum für sichere Informationstechnologien – Austria (A-SIT)
REPUCO Unternehmensberatung GmbH

Bedarfsträger:

Bundesministerium für Finanzen
Bundeskanzleramt
Bundesministerium für Inneres

This Website uses Cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close