Data Protection Governance

Zum ersten Mal wurde durch die Verordnung (EU) 2016/679, besser bekannt als „Datenschutz-Grundverordnung“ oder „DSGVO”, der rechtliche Rahmen für den Datenschutz innerhalb der EU vereinheitlicht. Der Rechtsrahmen wird durch die ePrivacy-Verordnung oder auch die NIS-Richtlinie weiter ausdefiniert.

Die DSGVO wurde im April 2016 verabschiedet und gilt ab dem 25.Mai 2018 in allen Mitgliedsstaaten. In Österreich wurden die Öffnungsklauseln der Verordnung zunächst mit dem Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 umgesetzt.

Das bedeutet für nahezu jedes Unternehmen grundlegenden Handlungsbedarf, da das Gesetz die Umsetzung angemessener Informationssicherheitsmaßnahmen ausdrücklich fordert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close